Zukunftsfähig – Der Germanwatch-Podcast für eine nachhaltige globale Gesellschaft

Prof. Dr. Alexander Wohnig von der Uni Siegen spricht über den konfliktorientierten Charakter von Bildung, strukturelle Herausforderungen für eine nachhaltige Entwicklung und Macht- und Herrschaftsfragen als Teil politischer Bildung.

Die vierte Episode der Serie „Transformation gestalten“ geht der Frage nach „Wie politisch darf oder sollte BNE sein?“

Pocast „Freiräume gestalten“ von Steve Kenner und Helene Pachale „Bildung für nachhaltige Entwicklung als Freiraum? mit Prof. Dr. Mandy Singer-Brodowski

Die Hosts Helene Pachale und Steve Kenner thematisieren mit Prof. Dr. Mandy Singer-Brodowski von der FU Berlin, inwieweit BNE und nonformale Bildung Freiräume im Bildungssystem ermöglichen. Wann beschränkt sich BNE auf individuelle Handlungsanweisungen und wann ist es notwendig, bestehende Dimensionen nachhaltiger Entwicklung kritisch zu hinterfragen und im Hinblick auf eine Transformation politischer zu denken?

Brosi: Politische Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung- Stand der Beziehung

Anabell Brosi analysiert in diesem Beitrag den aktuellen Ist-Zustand zwischen Politischer Bildung und BNE. Sie erörtert politische Perspektiven innerhalb der BNE und verweist auf die Kritik der Entpolitisierung. Brosi geht der Frage nach, ob oder inwieweit nachhaltige Entwicklung innerhalb eines machtgeprägten Raums stattfinden kann.

Brosi, Annabell (2021): Politische Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – Stand der Beziehung. Fachstelle politische Bildung. Transfer für Bildung e. V.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier.